Salzwandsysteme

Mit dem Salzwandbausatz von Pramodan & Dinesh läßt sich eine Salzwand von jedermann verwirklichen, denn der Aufbau ist kinderleicht und entspricht etwa der Schwierigkeit, einen Badschrank zu montieren und aufzuhängen. In ein an die Wand gedübeltes Gitter werden die Salzsteine einfach eingehängt. Jeder Ziegel hat zwei vorgebohrte Löcher, in die man passende Gewindestifte mit dem Akku-Schrauber eindreht. Zwischen die Salzziegel wird schließlich noch ein Schaumstreifen geklemmt, fertig! Es wird kein Kleber benötigt, und es muß auch kein Ziegel geschnitten werden, wodurch dann freilich auch kein Staub anfällt.

Das Salzwandsystem gibt es in verschiedenen Ausführungen, bei der Komplettversion ist das Leuchtmittel sogar anschlußfertig an der Rückwand montiert. Damit wird die fertige Salzwand optimal und vollflächig mit Warmlicht hinterleuchtet und erstrahlt in wunderschön warmen, orange-rotem "Salzlicht". Mit der Zeit werden die Salzsteine sogar ein wenig warm, was zusätzlich eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre schafft.

Das Salzwandsystem ist in Modulbauweise hergestellt. Jedes Modul ist einen halben Meter breit und einen Meter hoch. Es kann jederzeit um ein weiteres Modul nach oben und unten oder zur Seite hin erweitert werden. Man kann hinterher nicht mehr erkennen, daß es sich um einzelne Module handelt. Auch kann man alles einfach wieder abbauen und woanders aufbauen. Es lassen sich beliebig große Flächen mit dem Salzwandsystem verkleiden.

Bergsalzbaustoffe

Bergsalz (Steinsalz, Halit) dient nicht nur zum Salzen der Speisen, sondern auch als Baustoff für Wandverkleidungen in Innenräumen. Wegen seiner Schönheit wird insbesondere das rote Bergsalz für die Herstellung von Salzbaustoffen eingesetzt und zwar in Form von Salzziegeln und -fliesen sowie Salzbruchsteinen. Aus letzteren lassen sich rustikale Salzwände mauern, wie man sie häufig in Salzgrotten antrifft. Diese Bruchssteine gibt es in verschiedensten Größen, beziehungsweise Gewichtsklassen. Meist werden sie mit einer Mischung aus Weißzement und Marmorkleber mineralisch miteinander verbunden, während die Salzziegel zum Mauern von glatten Salzwänden im Gegensatz dazu mit Epoxidharz geklebt werden. Salzfliesen wiederum werden häufig auch noch auf eine entsprechend lichtdurchlässige Platte, zum Beispiel Acryl geklebt. Beide, Salzziegel und Salzfliesen, gibt es in verschiedenen Größen und aus roten oder weißem Bergsalz gefertigt. Außerdem gibt es einen bossierten Salzziegel mit einer rauhen Fläche für rustikal wirkende Salzwände.

Fast immer wird eine Salzwand von hinten beleuchtet, denn damit kommen die dem Salze innewohnende Schönheit und seine natürlichen Strukturen erst so richtig zum Vorschein. In jedem Fall braucht man gute handwerkliche Fähigkeiten, eine Salzwand zu mauern, insbesondere gilt das für den Bau einer "Salznaturwand" aus Salzbruchsteinen.

Weitere Bergsalzprodukte

Salzstreu, Speisesalz und Badesalz
Bergsalz in verschiedenen Körnungen in Sackware und kleinen Beuteln. Außer dem roten gibt es freilich auch das durchsichtige Kristallsalz.

Salzlampen und Teelichter
In Naturform oder kugelig in verschiedenen Größen.

Salzlecksteine
Lecksteine mit Kordel in verschiedenen Größen für Pferde, Rinder, Schafe und Wild. Es gibt sogar kleine Salzlecksteine für Nager.